Wir gestalten mit unterschiedlichen Materialien.

Materialien

Materialkunde

Robinienholz

Für seine Holzbauwerke verwendet KuKuk ausschließlich splintfreies Robinienholz (in Ausnahmefällen Edelkastanie und Eiche), das sich durch eine hohe natürliche Robustheit auszeichnet und deshalb ohne Imprägnierung im Außenbereich eingesetzt werden kann. Durch die hohe Biegefestigkeit der Robinie ist die Abnutzung der Holzbauwerke auch nach Jahren sehr gering.

Naturstein

KuKuk verwendet in erster Linie regionale Natursteine, deren Auswahl nach gestalterischen und sicherheitstechnischen Gesichtspunkten erfolgt.

Seil

KuKuk verwendet überwiegend maßgefertigte Herkulestaue, die durch hohe Farbbeständigkeit und Abriebfestigkeit charakterisiert sind und immer wieder neue Möglichkeiten bieten, Distanzen und Höhen flexibel zu überwinden.

Farben

KuKuk setzt Farbe sensibel ein, um die Erfahrbarkeit bzw. Lesbarkeit des Bauwerkes zu konkretisieren. Dabei werden Holzschutzlasuren mit hoher UV-Beständigkeit benutzt, deren Leuchtkraft über Jahre erhalten bleibt.

Farbiges Glas

KuKuk arbeitet mit farbigem Glas, das durch Farbbrillanz und Farbstabilität besticht und ein weiches Licht ohne harte Schatten entstehen lässt.

Beton

KuKuk verwendet überwiegend Spritzbeton, weil sich mit ihm in vielfältiger Weise künstlerisch/plastisch organisch planen und bauen lässt und in ganz besonderem Maße auf die Besonderheiten des Geländes vor Ort eingegangen werden kann.

Cortenstahl

In Außenräumen gestaltet KuKuk gerne mit Cortenstahl, dessen breites Farbspektrum von rötlich-braun bis schwarz-violett variiert und dessen charakteristische Patina Akzente in der Architektur setzt. 

zur Webseite
KuKuk Schweiz GmbH
KuKuk Familie
Künstlerisch-naturnahe Spiel- und Sinnesräume für Menschen aller Altersstufen.
Mobile Spielplatzbox mit vielseitigem Spielangebot. Leicht transportiert und schnell installiert.
Planung von Landschaftsräumen, Objekten und Architektur im Spannungsfeld Mensch – Raum – Natur.
Künstlerisch-naturnahe Spiel- und Sinnesräume für Menschen aller Altersstufen.
Soziale Spielraumprojekte für Kinder und Jugendliche in Krisengebieten